Skip to main content

Tageslichtlampe fürs Fotostudio   

Liebe Besucherin und Besucher, leider haben wir es noch nicht geschafft, der Kategorie „Tageslampen fürs Fotostudio“ die passenden Produkte zuzuordnen. Wir sind bemüht dies zeitnah nachzuholen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen andere Produkte als Vorschläge zur Ansicht an.
AURAGLOW LED Tageslichtlampe, Glühlampe

11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu

 

Die Tageslichtlampe im Fotostudio sorgt für professionelle Aufnahmen

Ein Fotograf hat in seinem Fotostudio mit vielen Dingen zu kämpfen. Wichtig ist, dass er den richtigen Hintergrund besitzt, damit er später am PC alles noch einmal mit Photoshop ordentlich bearbeiten kann. Neben einem schönen Model sind aber auch die Lichtverhältnisse sehr entscheidend. Einige Kameras besitzen zwar ein recht gutes Blitzlicht, doch auch dieses reicht manchmal nicht aus, damit die Aufnahme wirklich natürlich aussieht. Gerade Fotos, bei denen später ein realer Hintergrund eingefügt wird, benötigen ein Licht, welches wie Tageslicht aussieht.

So gelingen die Fotos

Die Tageslichtlampe Fotostudio ist mit ihren 5500 Kelvin genau das richtige Produkt, damit alle Fotos gelingen können. Die Tageslichtlampe Fotostudio gibt es in verschiedenen Größen und Formen zu kaufen, sodass das komplette Studio beleuchtet werden kann. Sehr beliebt dabei ist das Scheinwerferlicht, denn dieses bestrahlt das komplette Model und führt zu einem sehr natürlichen Ergebnis. Einige Studios verwenden auch eine Tageslichtlampe Fotostudio, die wie ein Ring angeordnet ist. Auf diese Weise entstehen auch bei den Augen des Models besonders schöne Effekte, die später am PC noch bearbeitet werden können. Die Tageslichtlampe Fotostudio zeichnet sich insgesamt durch eine Leuchtkraft aus, die sehr stark ist, aber dabei das Model nicht blendet. Verschiedene Halogenlampen sorgen im Kern dafür, dass die Haut einen rosigen und gesunden Touch bekommt. Gerade für Aufnahmen, die für Werbekataloge gedacht sind, eignet sich die Tageslichtlampe Fotostudio sehr gut.

 

Die Tageslichtlampe Fotostudio richtig positionieren

Es kommt immer darauf an, wofür die Tageslichtlampe Fotostudio genau genutzt werden soll. Geht es um Aufnahmen für einen Katalog, wo das Model später einen karibischen Hintergrund verpasst bekommt, dann eignen sich große Scheinwerfer am besten, da diese an der Decke befestigt werden können und somit auf die komplette Person scheinen. Geht es vielleicht doch eher um Beautyaufnahmen, dann sind Tageslichtlampen am besten geeignet, die eine Ringform besitzen. Besonders beim Make-up muss darauf geachtet werden, dass dieses auch gleichmäßig vom Licht der Lampe getroffen wird. Die Lampen mit einer Ringform lassen sich deshalb auch ganz leicht verstellen. Sie befinden sich an einem kleinen Gestell, welches immer wieder verschoben werden kann. Bei der Tageslichtlampe Fotostudio gibt es kein Limit, sodass auch von mehreren Seiten aus Personen mit Licht beleuchtet werden können. Für professionelle Fotostudios gibt es zusätzliches Zubehör, welches dafür sorgt, dass das Licht auch einmal umgeleitet werden kann, damit auch von unten der Körper und das Gesicht das richtige Licht erhalten. Einige Firmen haben sich auf dem Film- und Fernsehbereich eingestellt, sodass es hierfür spezielle Ausrüstung zu kaufen gibt. Vielleicht soll auch einmal eine Szene bei Tageslicht simuliert werden. Auch für solche Fälle eignet sich die Tageslichtlampe einfach ideal.

 

 Einsatz einer Tageslcihtlampe im Fotostudio. Zu sehen sind links und rechts im Bild jeweils zwei Standlampen, die eine junge Frau ausleuchten, die auf einem weißen Hintergrund auf dem Boden sitzt.

Mit der Tageslichtlampe Fotostudio bei den Werbeaufnahmen punkten

Das große Problem bei vielen Lampen ist, dass diese auch sehr viel Wärme erzeugen. Diese führt dazu, dass das Make-up der Models schneller verrutschen kann oder die Haut fettig wird. Die Halogenlampen haben hierbei den großen Vorteil, dass sie zwar alles gut beleuchten, sich dabei aber nicht zu sehr aufheizen. Hierdurch können die verschiedenen Fotoarbeiten auch ruhig etwas länger dauern, denn das Make-up wird den ganzen Tag gut sitzen.

Bessere Bildbearbeitung durch Tageslichtaufnahmen

Das Gute an der Tageslichtlampe Fotostudio ist ebenfalls, dass diese zu Fotos führt, die sich sehr leicht bearbeiten lassen. Die Fotografen müssen nicht extra am PC noch einmal die Lichtverhältnisse ändern, denn das Foto ist vom Licht her perfekt, sodass sie gleich mit den Feinheiten beginnen können. Die Lampe sorgt auch dafür, dass verschiedene Farben naturgetreu wiedergegeben werden. Auf diese Weise sieht der Lidschatten in der Verpackung auch tatsächlich so aus, wie es auf dem Bild gezeigt wird.

Die Tageslichtlampe Fotostudio wird aber nicht nur für Modelaufnahmen verwendet, denn auch immer mehr Werbefirmen lassen mit einer solchen Lampe und einer Kamera ihre verschiedenen Produkte in Szene setzen. Eine Limonade sieht auf einem Bild mit Tageslicht einfach viel schöner und ansprechender aus, als auf einem Bild mit einer normalen Studiolampe. Beim Kauf der Tageslichtlampe sollte immer darauf geachtet werden, dass diese genau die gleiche Lichtfrequenz wie das Tageslicht besitzt. Ebenfalls sollte die Lampe ein Siegel vom TÜV erhalten haben, denn dieses zeigt dem Fotografen an, ob die Lampe auch tatsächlich auf ihre Tauglichkeit überprüft wurde.

 


Seite in Sprachausgabe